Im Gespräch mit Red Bull Nachwuchstrainer Toni Walch

Red Bull schafft es mit seinen Nachwuchsakademien immer wieder junge Talente im Fußball, in der Formel I und im Eishockey zu erkennen und an die Weltspitze zu führen. Toni Walch ist Nachwuchstrainer an der Red Bull Akademie, verantwortlich für Eishockey.  Er erklärt, warum zu viel Druck schadet und im Sport oft die Schlauheit über die Intelligenz siegt. Seine Erkenntnisse über Teamwork, Talentidentifikation und Freude am Engagement sind für alle lernenden Menschen ein Gewinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich möchte den Andreas Salcher Newsletter erhalten!