hier

Lieber Blogger, liebe Bloggerin,

16. September 2010 5 Kommentare

es hat mich sehr gefreut, dass ich in den letzten drei Jahren so viele berührende, inspirierende, informative und durchaus auch kritische Mails bekommen habe. Ich war immer aufrichtig bemüht alle Mails persönlich zu beantworten. Oft hat es mir jedoch leid getan, dass ich diese nicht einem größeren Publikum zugänglich machen konnte, weil ich mich natürlich an die Vertraulichkeit gehalten habe.

Dieser Blog soll allen meinen Leserinnen und Leser sowie den an einer ernsthaften Schuldebatte Interessierten die Möglichkeit bieten, ihre Ansichten nicht nur mir sondern auch einem viel größeren Kreis mitzuteilen. Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren und können danach sofort Ihren Beitrag in den Blog stellen, den ich natürlich regelmäßig lesen und kommentieren werde.

Wählen Sie einfach eines der drei Bücher aus, das am besten zu Ihrem Thema passt und schreiben Ihren Beitrag dorthin. Sie können auch „Allgemein“ auswählen.

Im Augenblick bin ich natürlich sehr an Ihren eigenen Erfahrungen zum Thema „letzte Stunde“ interessiert.

Viel Freude beim Bloggen wünscht
Andreas Salcher

123