Gesamtschuldebatte: Bitte endlich Fakten statt Religionskrieg

3. Februar 2014

Anstatt in unser Nachbarland zu schauen, streiten wir in Österreich sogar darüber, ob es flächendeckende Gesamtschulversuche in Regionen geben darf. In Deutschland existieren seit Jahrzehnten gemeinsame und differenzierte Schulsysteme parallel in den einzelnen Bundesländern. Die vielen deutschen Studien zeigen, dass die Gesamtschule weder den „Zusammenbruch des christlichen Abendlandes“ noch den „Himmel der Chancengerechtigkeit“ bringt, sondern dass es andere Faktoren sind, in denen sich die wenigen guten von den vielen mittelmäßigen bis schlechten Schulen unterscheiden. Hier eine umfassende Studie der Bertelsmann-Stiftung zu diesem Thema: Bertelsmann Studie

Ich werde mich daher auch in Zukunft nicht am „Dreißigjährigen Krieg“ um die Gesamtschule beteiligen, sondern für die entscheidenden Elemente jeder erfolgreichen Schulreform kämpfen: Lehrerauswahl, Lehrerfortbildung, Unterrichtsqualität, unabhängige Direktoren und eine echte Schulautonomie.