Aktuelles

„90-Minuten-Workshop“ zum Thema Homeoffice: Arbeitsfreude & Performance im Home Office erhöhen!

Gemeinsam mit der Primas Consulting hat Andreas Salcher einen „90-Minuten-Workshop“ zum Thema Homeoffice entwickelt. Es lohnt sich für Unternehmen und Selbstständige, das Thema hybride Arbeitswelt (Homeoffice/Büropräsenz) proaktiv zu gestalten! Das Ziel ist, den möglichen Gefahren rechtzeitig entgegenzusteuern und das große Potenzial für mehr Arbeitsfreude und Leistungssteigerung zu nutzen. Wir bieten den Workshop sowohl offen am 1. Dezember sowie unternehmensintern an. Hier gibt es weitere Informationen

Podcast

Was wir im 21. Jahrhundert wissen sollten

Andreas Salcher spannt den Bogen vom für seine Zeit radikalsten Bildungsreformer Friedrich von Humboldt bis zum visionärsten Denker der Gegenwart Yuval Harari. Wissen gibt es überall gratis im Internet. Der Wunsch, zu lernen, ist dagegen nicht weit verbreitet. Es geht um die drei Zukunfts-Dimensionen der Bildung: Skills, Persönlichkeitsentwicklung und Strategien für das Meta-Lernen. Wir brauchen eine Schule des Lebens, die Inhalte wie Empathie, Kommunikation, emotionale Stabilität, Kreativität, Mut, Unternehmungsgeist, Eigenmotivation vermittelt. Andreas Salcher bietet Antworten auf die entscheidende Frage: Wie schließen wir die immer größer werdende Kluft zwischen jenen Fähigkeiten, die in unserem Schulsystem vermittelt werden und jenen, die junge Menschen in Zukunft brauchen werden?

Newsletter

Newsletter Icon


Projekte

Andreas Salcher gilt als Österreichs härtester Bildungskritiker, der Missstände kompromisslos aufzeigt. Mit seinen nachhaltigen Projekten zeigt er seit vielen Jahren, wie man es besser machen könnte.

The Curriculum Project

Die Vision von „THE CURRICULUM PROJECT – Creating the Schools of Tomorrow“ ist das Bestreben, mit den besten Köpfen der Welt die Schule der Zukunft zu schaffen und für alle Kinder zugänglich zu machen. Es geht dabei darum, die Kluft zwischen dem, was die Kinder heute tagtäglich in der Schule lernen, und dem, was sie…

Mehr erfahren

 

Die „Sir Karl Popper Schule“

Nach einem persönlichen Treffen mit Sir Karl Popper im Jahr 1993 in London gründete Andreas Salcher gemeinsam mit Dr. Bernhard Görg die erste österreichische Schule für Hochbegabte, die „Sir Karl Popper Schule“ in Wien. Seit diesem Zeitpunkt ist er ehrenamtlich geschäftsführender Vize-Präsident dieses Projekts. Die „Sir Karl Popper Schule“ hat sich zu einer der besten…

Mehr erfahren

 

Die Waldzell Meetings im Stift Melk

In den ersten vier Jahren nahmen sieben Nobelpreisträger, moralische Autoritäten wie der Dalai Lama, Künstler wie Christo und JC, Paulo Coelho, Frank Gehry, Isabel Allende sowie einige der bedeutendsten Wissenschaftler unserer Zeit wie Robert Gallo, Carl Djerassi, Paul Nurse, Gunter Blobel, Kary Mullis, Craig Venter und Anton Zeilinger an den Waldzell Meetings teil.

Mehr erfahren

 

Möchten Sie Andreas Salcher zu einem Vortrag oder einer Lesung einladen?

Schicken Sie uns bitte eine E-Mail

redner_startseite_web

Redner

Andreas Salcher ist ein gefragter Keynote Speaker bei Management-Konferenzen in Österreich, Deutschland, der Schweiz und den USA.

 Aktuelle Themen der Vorträge:

  •  „Wer führt, muss Menschen mögen“
  •  „Vom Abstiegskandidaten zum Spitzenreiter – Strategien für eine Schule der Zukunft“
  •  „Sieger und Verlierer – wie Menschen unterschiedlich mit Krisen und Niederlagen umgehen“
  •  „Die Veränderungskraft Einzelner – jeder kann etwas bewegen“

Lesen Sie mehr

 

 

 

Intro-Berater-

Berater

Andreas Salcher ist seit 25 Jahren als Berater im Bereich Human Resources tätig. Zu seinen Kunden zählen u. a. Firmen wie AC Nielsen, Böhler-Uddeholm, McDonalds, Hennes & Mauritz, Merck, OMV. Sein internationales Netzwerk von Künstlern und Wissenschaftlern ermöglicht es ihm, ein breites Spektrum von Inhalten anzubieten:

  • Positionierung von Marken mit Archetypen
  • Entwicklung von innovativen Designs für Veranstaltungen
  • Beratung von Unternehmen bei Bildungsprojekten  

Weiter zum Beratungsangebot

Workshops

„Die größte Leistung von Christoph Kolumbus war nicht, dass er in der neuen Welt angekommen ist und Amerika entdeckt hat – sondern dass er den Mut hatte aufzubrechen.“ 

Stefan Zweig

Termine

Kommende Termine